Poröses Sinterglas Granulat

Ein völlig neuartiges Trägermaterial für die Zellkultivierung in der Biologie stellen diese kleinen Pellets aus reinem, bindemittelfreiem gesintertem Glas dar. Durch die offenporige Struktur von ca. 40 - 100 µm können sich Mikroorganismen in den Hohlräumen zwischen den versinterten Glaspartikeln anlagern. Selbst tief im Inneren eingelagerte Zellen werden dadurch mit dem umgebenden Medium versorgt. Die glatte Oberfläche des Materials und die hohe Reinheit des verwendeten Glases bieten optimale Bedingungen für ein hohes Zellwachstum.

Besondere Merkmale

  • gesintert aus reinem Borosilicatglas 3.3
  • Porengröße ca. 40-100 µm
  • Pellet-Durchmesser 4 mm
  • große Oberfläche
  • optimale Strömungseigenschaften
  • hohe Oberflächenladung (Zetapotenzial)
  • erstklassige Biokompatibilität
  • Steigerung des Zellwachstums, da keine Agglomeration der Zellen durch Einschluss in Mikrokapseln stattfindet.

In dieser REM-Aufnahme kann man besonders gut die offene Struktur und die glatte Oberfläche erkennen, die durch den Sinterungsprozess entstehen. Ideale Bedingungen für den Bewuchs durch Mikroorganismen und Zellen.

Anwendungsgebiete

  • Rieselreaktoren in der Abwasseraufbereitung
  • Trägermaterial für Mikroorganismen und Zellen in Bioreaktoren
  • Glasrohr mit seitlicher Öffnung
  • Glasfasern mit einem als Kugel ausgeformten Ende
  • NMR-Röhrchen mit Schraubverschluss
  • Markröhrchen mit spezieller Innenoberfläche
  • Mini-Reagenzgläser mit Bördelrand
  • Neue Preform zum Ziehen von Glaskapillaren
  • Probenröhrchen mit Senkung im Boden
  • Cloning Zylinder mit Nummerierung
  • Großvolumige Kreuz-Theta Kapillaren
  • Hohe Dichtigkeit mit neuer Standard Kappe
  • Komplexes Bauteil aus Quarzglas
  • Tropfpipetten in vielen Größen und Ausführungen
  • Licht geschützte Verpackungsgläser
  • Ampullen mit eingebauter Testleckage
  • Dickwandige Probengefäße
  • Messampullen mit konischem Boden
  • Spezielle Glaskapillaren für Messungen
  • Glasrohre und Kapillaren mit Einschnürung
  • Fein skalierte Glaskanülen (für Auf- und Entnahme)
  • CNC-Bearbeitung von Glasscheiben
  • Neue 5 mm NMR Standard-Kappen
  • Glastiegel für thermische Analysen
  • Kapillaren mit Skalenteilung
  • Quadratische Kapillare mit 9 Innenkanälen
  • 9-fach gebündelte Kapillare
  • Unsere Schneidvorrichtung
  • Diamantdraht zum Schneiden von Kapillaren
  • Schaugläser (laserstrukturiert)
  • Extrem dickwandige Kapillaren
  • Polyimidbeschichtete Füllnadeln
  • Ampullen mit geringem Volumen
  • NMR-Röhrchen (eingefärbt)
  • NMR-Septum Kappen (höhere Dichtigkeit)
  • NMR-Röhrchen (Barcode & Verjüngung)
  • Markröhrchen mit perforiertem Boden
  • Reagenzgläser mit Loch z.B. als Entlüftung
  • Reagenzgläser mit Entlüftungskerbe
  • Ovale Kapillaren (dünnwandig)
  • Dreikantkapillaren (dünnwandig)
  • Verdrillte Kapillaren durch Warmverformen
  • Multikanalkapillare (ringförmig)
  • Spezielle Light-pipe aus Glas
  • Luggin-Kapillare für Messungen
  • Prüfdorne (verschiedene Werkstoffe)
  • Kurz Karpullen mit Sonderrollrand
  • Glaskapillare zur Reizung von Bienen-Fühlern
  • XRD-Kapillare mit Lueranschluss
  • Glasdüse mit Dicht-und Haltering
  • Glaskapillare mit seitlich montierten Stutzen
  • Leicht zerstörbare Glasampullen
  • Glasstäbe mit Oberflächenstrukturierung
  • Lang-konische Fokusierdüsen
  • Oberflächenstrukturierung von Glassubstraten
  • Lasersublimationsbohren in Flachkapillaren
  • Dünne Nadeln bis zu 180° biegsam
  • Glasnadeln mit gebogener Spitze
  • Auf Präzision geschliffene Glasringe
  • Glasstäbe mit partiell-mattierter Oberfläche
  • Einschmelzglas mit hoher thermischer Ausdehnung